Bernd Krekeler
Liebe Surfer,

herzlich willkommen auf der Hompage der CDU Fraktion in der Bezirksvertretung Münster West.

Wir möchten Sie auf dieser Seite über die Arbeit der Fraktion in der Bezirksvertretung Münster West, die Arbeit der einzelnen Ortsunionen im Westen von Münster und über allgemeine Themen informieren.

Die Bezirksvertretung Münster West ist u.a. zuständig für die Sanierung und Ausstattung der Spielplätze, die Pflege des Ortsbildes, die Ausgestaltung der im Stadtbezirk vorhandenen und neuanzulegenden Grün- und Parkanlagen, in Angelegenheiten des Denkmalschutzes, in kulturelle Angelegenheiten, Kunst im öffentlichen Raum, Verkehrsberuhigungsmaßnahmen, Heimatpflege und Brauchtum, Benennung von Straßen, Wegen und Plätzen, Wahl von Schiedspersonen etc. für die Stadtteile Nienberge, Gievenbeck, Roxel, Albachten, Sentrup und Mecklenbeck.

Die CDU Fraktion in der Bezirksvertretung Münster West sieht sich gerade gegenüber den Vereinen, Verbänden und sonstigen Vereinigungen und Institutionen im Westen in einer besonderen Verantwortung. Wir sehen uns als verlässlicher und verantwortungsvoller Partner und unterstützen die vielfältigen Projekte, einzelnen Veranstaltungen und besonderen Aktivitäten u.a. auch durch die Bereitstellung von Finanzmitteln.

Sprechen Sie uns an! Vielen Dank für Ihren Besuch und auf bald!

Bernd Krekeler
Fraktionsvorsitzender





 
20.04.2017 | CDU BV West, 20.04.17
Einladung
Wir setzten auf eine kompetente bildungspolitische Debatte.
Zwei Frauen mit POWER - 
CDU Landtagskandidatin Simone Wendland und
Astrid Birkhahn MdL
laden zum offenen Gespräch ein.

Veranstaltungshinweis CDU Gievenbeck, Sentrup und Nienberge 
Donnerstag, 26. April 2017 ab 20:00 Uhr
in den Räumen des 1.FC Gievenbeck (Tribünenraum)
weiter

20.04.2017 | CDU BV West, 20.04.17
Differenzierte Schwerverkehrsanalyse liegt jetzt vor
Die Ergebnisse einer differenzierten Schwerverkehrsanalyse auf der Heroldstraße in Mecklenbeck liegen jetzt vor. Das Ergebnis, das durch ein unabhängiges Ingenieur-Büro erstellt wurde, deckt sich mit der städtischen Verkehrserhebung, dass die Heroldstraße mit 11 % Schwerlastverkehr ein überdurchschnittlich hohes Schwerverkehrsaufkommen aufweist.

Neu ist, und auf dieses Ergebnis kam es der CDU an, dass der Schwerverkehr auf der Heroldstraße vorwiegend am Tag stattfindet. Am Abend und in der Nacht, zwischen 19:00 Uhr und 5:00 Uhr morgens wird die Heroldstraße nur in einem sehr geringen Umfang von Schwerverkehren belastet.

Eine Sperrung der Heroldstraße in den Nachtstunden für den Schwerverkehr würde somit kaum Auswirkungen haben. Die Berichtsvorlage wird in der Sitzung der BV West am 04.05.2017 vorgestellt. 
weiter

19.04.2017 | CDU Münster, 19.04.17
NRW bleibt hinter allen anderen Bundesländern zurück
Münster – Die CDU-Ratsfraktion fordert von der Landesregierung, den Anteil der Städte an den Ausgaben nach dem neuen Unterhaltsvorschussgesetz deutlich zu reduzieren. Mit dem NRW-Städtetag hält es die Rathaus-CDU für richtig, dass der Unterhaltsvorschuss künftig länger und für mehr Kinder von Alleinerziehenden gezahlt werden soll. „Aber es ist unverständlich, dass in Nordrhein-Westfalen ein Großteil der Kosten weiter von den Städten und Gemeinden statt vom Land getragen werden soll“, sagt Fraktionschef Stefan Weber. Im Vergleich zu den anderen Bundesländern seien die nordrhein-westfälischen Kommunen am stärksten belastet. Was der Bund nicht zahlt, tragen in NRW zu 80 Prozent die Kommunen und nur zu 20 Prozent das Land. 
weiter

18.04.2017 | Westfälische Nachrichten - Online, 18.04.17,
CDU-Ortsunion Gievenbeck
Münster-Gievenbeck - Gievenbecks Christdemokraten begrüßen die ins Haus stehenden Nachbesserungen am dritten Nahverkehrsplan der Stadt Münster. Sie werden positive Auswirkungen für den münsterischen Stadtteil mit sich bringen. 
weiter

18.04.2017 | CDU Mecklenbeck, 18.04.17
Antrag CDU Fraktion BV West
„Bei feuchten Witterungsverhältnissen ist die bestehende Fuß- und Radwegeverbindung zwischen dem Rockbusch und der Heroldstraße/Galgenheide kaum mehr benutzbar. Hier ist dringend Abhilfe geboten.“, fasst CDU-Bezirksvertreter Peter Wolfgarten einen Antrag zusammen, den die CDU-Fraktion in die Bezirksvertretung eingebracht hat. 
weiter

12.04.2017 | CDU Münster, 12.04.17
„Wir wollen, dass weitere Bahnhaltepunkte von der Verwaltung und den Zweckverbänden geprüft werden. Um die Bahnverbindung Münster – Osnabrück besser im Sinne einer Stadtbahn innerstädtisch nutzen zu können werden nun weitere potenzielle Bahnhaltepunkte in den Stadtteilen Rumphorst/Erpho, Handorf, Sudmühle und Mariendorf geprüft“, so Walter von Göwels (CDU) und Carsten Peters (GAL). Ein dementsprechender Antrag wurde in der letzten Sitzung des Planungsausschusses eingebracht. 
weiter

Informationen zum Herunterladen!
11.05.2015
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Bezirksvertretung Münster West  | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.11 sec. | 32061 Besucher