Peter Wolfgarten
Liebe Surfer,

herzlich willkommen auf der Hompage der CDU Fraktion in der Bezirksvertretung Münster West.

Wir möchten Sie auf dieser Seite über die Arbeit der Fraktion in der Bezirksvertretung Münster West, die Arbeit der einzelnen Ortsunionen im Westen von Münster und über allgemeine Themen informieren.

Die Bezirksvertretung Münster West ist u.a. zuständig für die Sanierung und Ausstattung der Spielplätze, die Pflege des Ortsbildes, die Ausgestaltung der im Stadtbezirk vorhandenen und neuanzulegenden Grün- und Parkanlagen, in Angelegenheiten des Denkmalschutzes, in kulturelle Angelegenheiten, Kunst im öffentlichen Raum, Verkehrsberuhigungsmaßnahmen, Heimatpflege und Brauchtum, Benennung von Straßen, Wegen und Plätzen, Wahl von Schiedspersonen etc. für die Stadtteile Nienberge, Gievenbeck, Roxel, Albachten, Sentrup und Mecklenbeck.

Die CDU Fraktion in der Bezirksvertretung Münster West sieht sich gerade gegenüber den Vereinen, Verbänden und sonstigen Vereinigungen und Institutionen im Westen in einer besonderen Verantwortung. Wir sehen uns als verlässlicher und verantwortungsvoller Partner und unterstützen die vielfältigen Projekte, einzelnen Veranstaltungen und besonderen Aktivitäten u.a. auch durch die Bereitstellung von Finanzmitteln.

Sprechen Sie uns an! Vielen Dank für Ihren Besuch und auf bald!

Peter Wolfgarten
Fraktionsvorsitzender





 
20.10.2017 | CDU Münster, 20.10.17
CDU setzt sich für bessere Eigentumsbildung ein
Münster – Die Rathaus-CDU will die Eigentumsbildung für Familien in Münster verbessern. „Es müssen Strategien entwickelt werden, um die Abwanderung von meist jüngeren und finanzstärkeren Familien in das Umland der Kernstädte zu bremsen. Die Stadt-Umland-Wanderung hat negative Auswirkungen auf die Finanzen, die Sozialstruktur und die Infrastruktur in den Kernstädten“, so Vorsitzender Stefan Weber zur Begründung eines entsprechenden Ratsantrags. Es solle auch der Zersiedlung der Landschaft und weiteren Verkehrs- und Umweltproblemen vorgebeugt werden. 
weiter

19.10.2017 | Westfälische Nachrichten - Online, 19.10.17,
Spielplatz Heroldstraße
Münster-Mecklenbeck - Läuft alles nach Plan, dann wird der marode Spielplatz Heroldstraße im Mecklenbecker Waldviertel im Jahr 2018 saniert. Die Bezirksvertretung Münster-West hat dafür „grünes Licht“ gegeben. 
weiter

18.10.2017 | CDU Fraktion in der BV West, 18.10.17
Offener Brief
Herrn Reinhold Klose war ein verdienter und engagierter Mecklenbecker Bürger, der über vier Jahrzehnte in der evangelischen Kirche als Mitglied des Presbyteriums, als Kirchenmeister, als Mitglied der Kreissynode Münster, als Leiter des Posaunenchores als auch als Posaunenwart des evangelischen Kirchenkreises Münster tätig war. Er wirkte mit bei der Entwicklung der Nachbarschaft Rote Erde / Schwarzer Kamp. Seit 1989 war er auch aktives Mitglied im Bürgerverein für Mecklenbeck, wegen seiner Tätigkeiten für den Verein wurde er hier 2002 zum Ehrenmitglied ernannt. Herr Klose war ein erklärter Freund Israels und seiner jüdischen wie arabischen Bürger. 
weiter

17.10.2017 | CDU Münster, 17.10.17
Am Bremer Platz setzt die CDU auf sozialpolitische Maßnahmen
Münster – Die CDU-Ratsfraktion sieht in den jüngsten Polizeirazzien im Park an der Engelenschanze wirksame Schläge gegen die Drogenkriminalität rund um den Hauptbahnhof und fordert eine konsequente Weiterverfolgung dieses Handlungskonzepts der Polizei. Ratsherr Stefan Leschniok machte in der Fraktionssitzung am Montagabend (16. Oktober) deutlich, dass sich die CDU erfolgreich für die Stärkung des städtischen Ordnungsdienstes mit mehr Personal einsetzt. „Bürger und Gewerbetreibende erwarten hier zu Recht klare Kante.“ Die Sicherheitsschwierigkeiten an der kleinen Bahnhofstraße hätten sich inzwischen reduziert.

 

Die Probleme am Bremer Platz sind auch nach Ansicht des Sicherheits- und Ordnungspolitikers nicht allein mit polizeilichen Mitteln zu lösen, sondern bedürfen sozialpolitischer Maßnahmen. Leschnioks Kollege Richard-Michael Halberstadt machte als sozialpolitischer Sprecher deutlich, dass es eine „Verdrängung der Szene ins Nirgendwo“ nicht geben könne. Hier müsse sozial wirksam geholfen werden, wie es in einer Vorlage der Stadtverwaltung vorgesehen ist. Aber auch am Bremer Platz muss nach CDU-Auffassung konsequent gegen die Drogenkriminalität durchgegriffen werden.

 

  
weiter

17.10.2017 | CDU Münster, 17.10.17
Weber kritisiert Haltung der SPD zur Zentralen Ausländerbehörde
Münster – Die CDU-Ratsfraktion sieht in der Einigung von Stadt, Land und Bund, dass die Stadt die ehemaligen York- und Oxford-Kasernen in Gremmendorf und Gievenbeck früher und in einem Zug komplett erwerben kann, einen großen Schritt nach vorn für Münster beim Wohnungsbau. Mehr als 3.000 Wohnungen können hier nun zügig errichtet werden, weil Erstaufnahmen und Ankunftszentrum für Flüchtlinge bald schließen können. 
weiter

14.10.2017 | CDU BV West, 14.10.17
Antrag CDU Fraktion BV West
Die Verwaltung wird in einem Antrag der CDU in der Bezirksvertretung Münster West gebeten zu prüfen, ob die Verlagerung des Standortes des Feuerwehrgerätehauses in Albachten auf die gegenüberliegende Straßenseite (Dülmener Str.) zu realisieren ist.

 

 

 
weiter

Informationen zum Herunterladen!
11.05.2015
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Bezirksvertretung Münster West  | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.10 sec. | 35969 Besucher