Archiv
18.10.2018 | Stadt Münster, 18.10.18
OB Lewe lädt am Sonntag, 28. Oktober, auf die Gelände der York- und der Oxford-Kaserne ein
Münster (SMS) Jahrzehntelang waren die Oxford-Kaserne in Gievenbeck und die York-Kaserne in Gremmendorf für die Bürgerschaft unzugänglich. Nun hat die Stadt die Kasernengelände vom Bund gekauft und aus ehemals militärischem Sperrgebiet sollen "Zwei Stück Münster-Zukunft" werden, zwei neue Stadtquartiere mit Platz zum Wohnen, Arbeiten und Leben. Die ersten Schritte auf dem Weg in die Zukunft macht Oberbürgermeister Markus Lewe gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern. Er lädt am Sonntag, 28. Oktober, zu geführten Spaziergängen über die Kasernen ein. Nach der symbolischen Übergabe der Kasernen an die Münsteranerinnen und Münsteraner sollen im November weitere Führungen folgen. 
weiter

13.10.2018 | CDU Mecklenbeck Facebook 13.10.18
Die Mecklenbecker Schützenbruderschaft freut sich über ihre neue sportliche Heimat. Gestern war bei schönstem Wetter Richtfest für den neuen Schießstand auf dem Gelände von DJK Wacker Mecklenbeck. Bald können hier Wettkämpfe auf bis zu sechs Schießständen parallel stattfinden. Etwa 1000 ehrenamtliche Arbeitsstunden haben die Schützen bislang investiert. Wir finden, das ist eine tolle Leistung und freuen uns, dass auch wir mit Unterstützung unseres Ratsherren langwierige Hemmnisse bei der Baugenehmigung auflösen und dadurch einen Teil zum Erfolg betragen konnten. In diesem Sinne ein dreifach kräftiges Horrido! 
weiter

06.10.2018 | Stadt Münster, 05.10.18
Planungsunterlagen liegen ab Montag, 8. Oktober, aus
Münster (SMS) Der Bebauungsplan für den Bereich "Sentruper Höhe" besteht seit fast 30 Jahren. Die Standards, die bei der Aufstellung des Plans zugrunde gelegt wurden, sind heute zum Teil nicht mehr aktuell. So ist es inzwischen gängige Praxis, die Bezugspunkte für Höhenangaben detailliert zu definieren. Daher passt das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Verkehrsplanung den Bebauungsplan nun in diesem Bereich den aktuellen Standards an. Die Anpassungen dienen lediglich der Klarstellung, die durch den Bebauungsplan festgelegten zulässigen Höhen ändern sich nicht. Für die Anwohnerinnen und Anwohner ergeben sich daher keinerlei Veränderungen. Der Entwurf der Bebauungsplanänderung liegt ab Montag, 8. Oktober, im Kundenzentrum des Stadthauses 3, Albersloher Weg 33 während der Öffnungszeiten öffentlich aus (Mo - Mi 8 - 16 Uhr, Do 8 - 18 Uhr, Fr 8 - 13 Uhr). Die Planungen sind auch im Stadtportal unter www.stadt-muenster.de/stadtplanung abrufbar. Bis zum 8. November haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, schriftliche Stellungnahmen online oder persönlich abzugeben oder Stellungnahmen zur Niederschrift zu erklären.  
weiter

29.09.2018 | CDU Gievenbeck, 29.09.18
Gievenbecker CDU-Vertreter stellen Antrag zum Bebauungsplan
"Die Kaufverträge wurden im April unterzeichnet, jetzt liegen alle notwendigen Zustimmungen für den Kauf des Oxford-Areals vor. Schon Anfang Oktober werden die Bezirksvertretung Münster West sowie der Rat der Stadt Münster die rechtlichen Voraussetzungen für die städtebauliche Entwicklung schaffen". Mit dem Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan werden die planerischen Konzepte für alle Bauherren verbindlich. „Wir sind sehr zufrieden, sehen allerdings im Bereich des öffentlichen Nahverkehrs einen Nachbesserungsbedarf“, unterstreichen Ratsherr Richard Halberstadt sowie die beiden Bezirksvertreter Peter Hamann und Thomas Lilge." 
weiter

28.08.2018 | CDU Mecklenbeck, 28.08.2018
Landschaftspark Mecklenbeck
MÜNSTER MECKLENBECK -  Das Kletter-Ei im Landschaftspark Mecklenbeck wurde heute aufgebaut. Der über drei Meter hohe eyecatcher wird Kletterwilligen künftig hoffentlich viel Spass bringen. Die Rundlauftischtennisplatte steht ebenfalls. Ein weiteres Sportgerät für die Skater, das mehr Schwung in die Anlage bringen soll, geht der Betonierung entgegen. 
Der Platz für die Entsorgung der Grillkohle wurde zwischenzeitlich schon gepflastert. Es fehlen noch die Sitzmöbel und im Bereich der Boulebahn die Slacklinepfosten.
Ziel des CDU Antrages ist es, den Landschaftspark familienfreundlicher zu gestalten. 
weiter

23.08.2018 | CDU Mecklenbeck, 23.08.2016
Bohrgerät verlässt Großbaustelle
„Im Stadtteil wird es jetzt deutlich leiser werden!“, freut sich CDU Bezirksvertreter Peter Wolfgarten. Diese Nacht werden die Bohrmaschinen von der Großbaustelle Heroldstraße abtransportiert. Es geht nach Bonn, wo sie an einem anderen Bauvorhaben eingesetzt werden.

800 Pfahlbohrungen für den Bau der Überführung und des Troges wurden seit Dezember 2017 von den weithin sichtbaren Riesenbohrmaschinen vorgenommen und anschließend mit Beton gefüllt.

Die Gründung der Bahnüberführung geschah auf 12 Meter langen Bohrpfählen mit jeweils 1,20 Meter Durchmesser. Dipl. Ing. Teigelmeister von der Stadt Münster erinnert daran, dass die Bohrarbeiten bei Temperaturunterschieden von 47 Grad, Minusgraden von 11 Grad im Febr. und Temperaturen von 36 Grad im Sommer durchgeführt wurden.

Nach Fertigstellung der Bahnüberführung kann dann mit dem Bau der der Straße begonnen werden. Der Bau des Troges stellt wegen der hohen Grundwasserstände, die dreimal abgesenkt werden müssen, nochmals eine ganz besondere Herausforderung dar. Die Fertigstellung der Straßenunterführung erfolgt planmäßig im Jahr 2020.

Die Kosten für die Gesamtbaumaßnahme belaufen sich auf ca. 30 Millionen Euro. Bund, Land NRW, die DB Netz tragen davon ca. 25 Millionen, fünf Millionen die Stadt Münster. 

weiter

23.08.2018 | CDU Roxel, 23.08.2018
CDU-Ratsfrau Stähler: Finanzielle Unterstützung der Landesregierung zu erwarten
Münster-Roxel – Die seit Jahrzehnten geplante Nordumgehung Roxels könnte vor dem Durchbruch stehen. „Nach dem Besuch von NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst Anfang des Jahres in Roxel und nach Gesprächen im Düsseldorfer Ministerium stehen die Zeichen jedenfalls so günstig wie noch nie, dass wir endlich eine Entlastung des Ortskerns vom Durchgangsverkehr bekommen“, so die Roxeler CDU-Ratsfrau Angela Stähler und der CDU Bezirksvertreter Nils Schappler.

Auch der Rat der Stadt habe vorbereitende Beschlüsse gefasst. Die Stadtverwaltung soll jetzt alle für die Realisierung notwendigen Schritte zügig durchführen.

Verkehrsminister Wüst war im Januar mit Sybille Benning, Münsters Bundestagsabgeordneter und CDU-Kreisvorsitzenden, und Ratsfrau Angela Stähler in Roxel zusammengekommen, um die Lage am Ort zu besichtigen. Anschließend gab es Gespräche im Wüst-Ministerium, an denen auch der Roxeler CDU-Bezirksvertreter Nils Schappler teilnahm. „Seitdem haben sich die Dinge gut entwickelt“, so Schappler. „Es gebe unmissverständliche Hinweise der finanziellen Unterstützung aus der Landeshauptstadt Düsseldorf“ betonte die CDU Ratsfrau Angela Stähler. „Hendrik Wüst ist überzeugt, dass Roxel vom Durchgangsverkehr entlastet werden muss, und hat volle Unterstützung signalisiert.“ Die Nordumgehung habe „netzrelevante Entlastungsfunktion“, was für die finanzielle Hilfe der Landesregierung wichtig ist, und passe in deren Mobilitätskonzept.

  
weiter

17.08.2018 | CDU Mecklenbeck, 08.08.2018
Maßnahmen zur Verbesserung der Familienfreundlichkeit im Landschaftspark Mecklenbeck
„Der Landschaftspark Mecklenbeck, als neuer Typ des stadtbezogenen Erholungsraumes, weist für die Menschen in Mecklenbeck neben einem Wegesystem auch Flächen für Freizeit- und Erholungseinrichtungen aus, die im Herbst um weitere Spielelemente ergänzt werden, die den Familienbezug, das generationsübergreifende Spielen im Parks stärken sollen“, so CDU Bezirksvertreter Peter Wolfgarten. 
weiter

15.08.2018 | CDU BV West, 15.08.2018
Mehr Ausschreibungen auf die Startmiete und nicht nur im Höchstgebotsverfahren
Da sind sich die CDU Ratsherren Josef Schliemann aus Mecklenbeck, Sven Gotthal aus Albachten und Richard Halberstadt aus Gievenbeck sowie der CDU-Fraktionsvorsitzende in der Bezirksvertretung Münster West Peter Wolfgarten einig: „Wir wollen eine schnelle Verstetigung des Projektes in Mecklenbeck, damit eine preisdämpfende Wirkung und eine Marktberuhigung erzielt werden kann.

Wünschenswert wäre es aus unserer Sicht, wenn bei uns im Westen z.B. bei den Konversionsflächen in Gievenbeck oder im Neubaugebiet in Albachten großflächig und in der Fläche Ausschreibungen auf die Startmiete auf frei finanzierte Wohnungen erfolgen und somit die Wohnkosten günstig gehalten werden können.

Ein Verkauf von Grundstücken nur im Höchstgebotsverfahren ist für uns letztlich ein „teures Sparen“! 

weiter

07.08.2018 | CDU Mecklenbeck, 07.08.2018
Neues aus dem Landschaftspark Mecklenbeck
„Der Landschaftspark Mecklenbeck übernimmt wichtige landschaftsökologische, Ausgleichs- und Erholungsfunktionen, nicht zu vergessen aber auch Hochwasserschutzfunktionen für den Ortsteil Mecklenbeck. Durch weitere ökologische Maßnahmen soll der Landschaftsraum nun weiter aufwertet werden“, so CDU Bezirksvertreter Peter Wolfgarten in einer Pressemitteilung.

Es sind folgende Maßnahmen geplant: 

weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Bezirksvertretung Münster West  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 26878 Besucher