Presse
14.04.2020, 10:37 Uhr
Weniger Verkehr ohne Auswirkung auf Luftqualität?
CDU fragt zu den Auswirkungen der Corona-Krise
Münster – Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen in der Corona-Krise ist auch in Münster der Berufs- und Freizeitverkehr stark zurückgegangen. Messungen haben etwa in Würzburg ergeben, dass sich die Luftschadstoffe jedoch kaum messbar veränderten. Das hat die Rathaus-CDU zu der Frage veranlasst, wie die Situation in Münster genau aussieht. CDU-Ratsherr Walter von Göwels hat deshalb an die Stadtverwaltung die Frage gerichtet, ob und in welchem Maß sich hier der motorisierte Verkehr und infolgedessen die Luftqualität verändert haben.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Bezirksvertretung Münster West  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 47024 Besucher