Pressearchiv
04.07.2019, 09:55 Uhr
CDU-Anerkennung für Entwicklung des Flughafens
Weber: Starke FMO-Leistung – Wirtschaftsergebnis kontinuierlich verbessert
Münster – In der Rathaus-CDU ist mit Anerkennung die aktuelle Entwicklung des Flughafens Münster/Osnabrück registriert worden. Vom FMO-Geschäftsführer Prof. Dr. Rainer Schwarz erhielten die CDU-Ratsmitglieder am Montagabend (1. Juli) auch Einblick in die Zahlen des ersten Halbjahres. „Mit einem Plus von 1,7 Prozent trotz der Germania-Pleite auf 400.000 Passagiere zu kommen, ist eine starke Leistung“, sagte der CDU-Fraktionsvorsitzende Stefan Weber. Bis zum Ende des Jahres erwartet der Flughafen knapp unter einer Million gestarteter und gelandeter Passagiere, wie Schwarz berichtete. Zustimmung fand auch die kontinuierliche Verbesserung des Wirtschaftsergebnisses mit der Entschuldung des überwiegend von regionalen Kommunen getragenen FMO, der zu 35 Prozent dem Stadtkonzern Münster gehört. 
 
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Bezirksvertretung Münster West  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.02 sec. | 20079 Besucher