Peter Wolfgarten
Liebe Surfer,

herzlich willkommen auf der Hompage der CDU Fraktion in der Bezirksvertretung Münster West.

Wir möchten Sie auf dieser Seite über die Arbeit der Fraktion in der Bezirksvertretung Münster West, die Arbeit der einzelnen Ortsunionen im Westen von Münster und über allgemeine Themen informieren.

Die Bezirksvertretung Münster West ist u.a. zuständig für die Sanierung und Ausstattung der Spielplätze, die Pflege des Ortsbildes, die Ausgestaltung der im Stadtbezirk vorhandenen und neuanzulegenden Grün- und Parkanlagen, in Angelegenheiten des Denkmalschutzes, in kulturelle Angelegenheiten, Kunst im öffentlichen Raum, Verkehrsberuhigungsmaßnahmen, Heimatpflege und Brauchtum, Benennung von Straßen, Wegen und Plätzen, Wahl von Schiedspersonen etc. für die Stadtteile Nienberge, Gievenbeck, Roxel, Albachten, Sentrup und Mecklenbeck.

Die CDU Fraktion in der Bezirksvertretung Münster West sieht sich gerade gegenüber den Vereinen, Verbänden und sonstigen Vereinigungen und Institutionen im Westen in einer besonderen Verantwortung. Wir sehen uns als verlässlicher und verantwortungsvoller Partner und unterstützen die vielfältigen Projekte, einzelnen Veranstaltungen und besonderen Aktivitäten u.a. auch durch die Bereitstellung von Finanzmitteln.

Sprechen Sie uns an! Vielen Dank für Ihren Besuch und auf bald!

Peter Wolfgarten
Fraktionsvorsitzender





 
11.08.2020 | CDU Fraktion BV West, 11.08.20
„Das ist ein starkes Votum für mehr Lärm- und Gesundheitsschutz in Münsters Westen“, freut sich der CDU-Bezirksbürgermeisterkandidat für Münsters Westen Peter Wolfgarten über das einstimmige Votum bei einem Treffen der CDU-Ortsvorsitzenden und CDU-Ratskandidaten aus dem Stadtbezirk Münster-West.

Gemeinsam ist den Stadtteilen in Münsters Westen, dass dort viele Bürger den durch die beiden Autobahnen verursachten Lärm als gravierende Beeinträchtigung ihrer Gesundheit und Lebensqualität empfinden.

„Auch wenn die Rahmenbedingungen zur Zeit nicht auf Veränderung stehen bleiben wir an dem Thema Autobahnlärm dran, weil es für die betroffenen Bürger und uns wichtig ist. Gemeinsam mit den Abgeordneten aus Land und Bund wollen wir das Thema darum auf der Tagesordnung halten“.

„Mit den Treffen wollen wir eine Zusammenarbeit der Ortsunionen im Westen stärken und für einen regelmässigen Austausch sorgen, um übergreifende Themen für den Bürger gemeinsam schneller anzugehen. Anfang November 2020 treffen sich die Ortsunionsvorsitzenden erneut“, so Wolfgarten.

Mit der stark wachsenden Bevölkerungszahl im Stadtbezirk begründeten die versammelten CDU-Vertreter auch noch einmal ihre Forderung nach einem Sport- und Schwimmbad im Stadtbezirk. „Jedes Kind soll Schwimmen lernen können.“, betont Bezirksbürgermeisterkandidat Peter Wolfgarten. „Bevor man sich aber über die Höhe des Sprungturmes unterhält ist in einem ersten Schritt eine Flächen-/Standortsicherung notwendig. Dies wollen wir schnell angehen.

Der Albachtener CDU-Vorsitzende Franjo Woestmann fasste als Gastgeber das Treffen der CDU-Vertreter aus Münsters Westen mit den Worten zusammen: „Mit dem regelmäßigen Austausch der Ortsunionen im Westen zu überörtlichen Themen werden wir auch in der nächsten Ratsperiode eine starke gemeinsam Stimme für Münsters Westen sein“.
weiter

08.08.2020 | Stadt Münster, 07.08.20
Münster (SMS) Am kommenden Freitag, 14. August, lädt das Amt für Mobilität und Tiefbau ab 15 Uhr wieder einmal alle Interessierten auf die Großbaustelle Heroldstraße in Mecklenbeck ein. Der Baufortschritt lässt es nun zu, dass die Bürgerinformation auf dem Baufeld stattfinden kann.
Mit Bildern und Filmen wird über den Bauablauf informiert. In kleinen Gruppen wird auch die Straßenunterführung besichtigt. Für die Führungen um 19.15 und 19.45 Uhr sind noch einige wenige Plätze frei. Anmeldung unter 02 51 / 4 92-6969. Für die Besichtigung der Baustelle ist festes Schuhwerk unerlässlich.
weiter

30.07.2020 | CDU Roxel / Mecklenbeck 30.07.20
Kreuzung Dingbängerweg / Sentruper Straße
CDU Ratsfrau Angela Stähler und die beiden CDU Bezirksvertreter Nils Schappler / Roxel und Peter Wolfgarten / Mecklenbeck begrüßen den Beschluß der Unfallkommission vom 30.01.2020 ausdrücklich, die Kreuzung Dingbängerweg und Sentruper Straße mit einer Anforderungslichtsignalanlage für Radfahrende und Fußgänger zu sichern. Stähler, Schappler und Wolfgarten hoffen, dass die Verkehrssicherheit für Radfahrer und Fußgänger mit dieser Maßnahme nun nachhaltig verbessert wird.
weiter

29.07.2020 | CDU Fraktion BV West, 29.07.20
Peter Wolfgarten, Albachtener CDU Kandidat für den Rat der Stadt Münster, wurde am 29.07.20 in den Vorstand der Seniorenunion Münster kooptiert.

Die Senioren-Union der CDU ist der organisatorische Zusammenschluss von älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern ab dem 60. Lebensjahr, die sich zu den Grundsätzen und Zielen der CDU bekennen. Die Senioren-Union der CDU wirkt im Sinne der Ziele der CDU bei der politischen Meinungsbildung in der Partei und in der Öffentlichkeit mit.

Die Senioren-Union will insbesondere die politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Anliegen der älteren Generation wirksam vertreten. Damit will sie auch den Bedürfnissen und Sorgen der Älteren in den Bereichen der Politik Gehör verschaffen.

Die Senioren-Union der CDU Münster ist neben der Frauen Union und der Jungen Union die größte Vereinigung in der CDU Münster mit über 500 Mitgliedern.
weiter

26.07.2020 | CDU Fraktion BV West, 21.07.20
Aufgrund der besonderen Situation im Wohnquartier Mecklenbeck-Mitte, in dem das Errichten von Stellplätzen auf privaten Grundstücken planungsrechtlich nicht zulässig ist, prüft die Verwaltung aktuell Möglichkeiten, der Bevölkerung des Quartiers öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur bereitzustellen. Lösungsansatz, nach Mitteilung der Verwaltung, sei die Durchführung eines Pilotprojektes oder die Ausweisung eines Pilotraumes zur Bereitstellung von Ladeinfrastruktur im öffentlichen Raum.

Dies steht in der Antwort zum Sachstand der Verwaltung auf eine „Erinnerung“ der CDU-Fraktion in der BV West, zumindest eine Zwischennachricht auf den CDU-Antrag vom 06.11.19 auf Schaffung von Lademöglichkeiten für E-Autos zu geben.

Der Wandel hin zu elektrisch betriebenen Fahrzeugen, so die Verwaltung weiter, erfordert ein Umdenken was den Vorgang und die Organisation des Tankens bzw. Aufladens betrifft. E-Autos werden zumeist während des Parkvorgangs geladen. Das Aufladen findet somit i.d.R. zu solchen Zeiten statt, in denen das Fahrzeug ohnehin nicht bewegt wird, z.B. während der Arbeitszeit, des Einkaufens oder über Nacht in den jeweiligen Wohnquartieren. 60 - 85 Prozent der Ladevorgänge von E-Autos finden deshalb im privaten Raum statt – entweder am Wohnstandort oder am Arbeitsplatz.

Das Bedürfnis nach wohnortnahen Lademöglichkeiten der Anwohner in Mecklenbeck-Mitte hat die Verwaltung zur Kenntnis genommen.

Ein langfristiges Strategiekonzept, wie das Thema Elektomobilität auf dem münsterschen Stadtgebiet strukturiert und ganzheitlich bearbeitet werden kann, befindet sich aktuell in Bearbeitung.

Einzelne Bausteine, wie die Installation von Ladepunkten im öffentlichen Raum auf der einen Seite oder die Förderung von privater Ladesäuleninfrastruktur auf der anderen, sollen nach der Vorstellung der Verwaltung die Verbreitung von Elekromobilität vorantreiben.

Erarbeitet wird das Elektromobilitätskonzept im Zusammenhang mit dem Masterplan Mobilität Münster 2035+, einzelne Maßnahmen werden jedoch zeitnah umgesetzt.
weiter

22.07.2020 | CDU Roxel, 22.07.20
Mittelinsel am THC auf dem Dingbänger Weg kommt
Münster-Roxel – Der Tennis- und Hockeyclub Münster (THC) am Dingbänger Weg ist ein Ort, an dem die Bälle fliegen, der aber für Fußgänger und Radfahrer nicht sicher genug zu erreichen ist.
Das soll sich nach dem Willen der örtlichen CDU-Kommunalpolitiker nun ändern, wie Ratsfrau Angela Stähler und Bezirksvertreter Nils Schappler mitteilen. Auch der CDU-Kreisvorsitzende Hendrik Grau setzte sich dafür ein, dass der Bereitstellung der finanziellen Mittel nun ein Straßenumbau folgt.
Wie Stadtbaurat Robin Denstorff den CDU-Politikern mitgeteilt hat, ist der Planungs- und Baubeschluss für eine Mittelinsel auf dem Dingbängerweg am THC im August vorgesehen. Baubeginn soll im Frühjahr 2021 sein.
weiter

Informationen zum Herunterladen!
11.05.2015
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Bezirksvertretung Münster West  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.01 sec. | 64442 Besucher